test pattern von Ryoji Ikeda bei der Ruhrtriennale 2013

Die Ruhrtriennale 2013 ist eröffnet, und gleich der erste Beitrag von Ryoji Ikeda hat das Zeug, zum Publikumsmagneten zu werden. In der riesigen Duisburger Kraftzentrale projiziert Ikeda unter dem Titel „test pattern“ Muster, die Barcodes ähneln, auf einen 100 Meter langen weißen Bodenbelag, den die Besucher (ohne Schuhe) zu einem rhythmischen Soundtrack begehen dürfen. Der Eintritt ist frei. Geöffnet ist täglich von 11:00 – 21:00 Uhr. 23. bis 25. August und 4. – 15. September. Nicht verpassen !!!

test pattern von Ryoji Ikeda, Ruhrtriennale 2013, Duisburg © Michael Kneffel

test pattern von Ryoji Ikeda, Ruhrtriennale 2013, Duisburg © Michael Kneffel

test pattern von Ryoji Ikeda, Ruhrtriennale 2013, Duisburg © Michael Kneffel

test pattern von Ryoji Ikeda, Ruhrtriennale 2013, Duisburg © Michael Kneffel

test pattern von Ryoji Ikeda, Ruhrtriennale 2013, Duisburg © Michael Kneffel

test pattern von Ryoji Ikeda, Ruhrtriennale 2013, Duisburg © Michael Kneffel

test pattern von Ryoji Ikeda, Ruhrtriennale 2013, Duisburg © Michael Kneffel

test pattern von Ryoji Ikeda, Ruhrtriennale 2013, Duisburg © Michael Kneffel

test pattern von Ryoji Ikeda, Ruhrtriennale 2013, Duisburg © Michael Kneffel

test pattern von Ryoji Ikeda, Ruhrtriennale 2013, Duisburg © Michael Kneffel

test pattern von Ryoji Ikeda, Ruhrtriennale 2013, Duisburg © Michael Kneffel

test pattern von Ryoji Ikeda, Ruhrtriennale 2013, Duisburg © Michael Kneffel

test pattern von Ryoji Ikeda, Ruhrtriennale 2013, Duisburg © Michael Kneffel

test pattern von Ryoji Ikeda, Ruhrtriennale 2013, Duisburg © Michael Kneffel

test pattern von Ryoji Ikeda, Ruhrtriennale 2013, Duisburg © Michael Kneffel

test pattern von Ryoji Ikeda, Ruhrtriennale 2013, Duisburg © Michael Kneffel

test pattern von Ryoji Ikeda, Ruhrtriennale 2013, Duisburg © Michael Kneffel

test pattern von Ryoji Ikeda, Ruhrtriennale 2013, Duisburg © Michael Kneffel

test pattern von Ryoji Ikeda, Ruhrtriennale 2013, Duisburg © Michael Kneffel

test pattern von Ryoji Ikeda, Ruhrtriennale 2013, Duisburg © Michael Kneffel

test pattern von Ryoji Ikeda, Ruhrtriennale 2013, Duisburg © Michael Kneffel

test pattern von Ryoji Ikeda, Ruhrtriennale 2013, Duisburg © Michael Kneffel

test pattern von Ryoji Ikeda, Ruhrtriennale 2013, Duisburg © Michael Kneffel

test pattern von Ryoji Ikeda, Ruhrtriennale 2013, Duisburg © Michael Kneffel

test pattern von Ryoji Ikeda, Ruhrtriennale 2013, Duisburg © Michael Kneffel

test pattern von Ryoji Ikeda, Ruhrtriennale 2013, Duisburg © Michael Kneffel

test pattern von Ryoji Ikeda, Ruhrtriennale 2013, Duisburg © Michael Kneffel

test pattern von Ryoji Ikeda, Ruhrtriennale 2013, Duisburg © Michael Kneffel

Advertisements

Ein Gedanke zu „test pattern von Ryoji Ikeda bei der Ruhrtriennale 2013

  1. Pingback: KA300. Künstliche Wolken und faszinierende Projektionen und Klangwelten im ZKM | michaelkneffelblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s